Trennförderpumpe

Wirtschaftliche Separation

Trennförderpumpen werden zur Förderung und Trennung von Fluidgemischen und von Fluid-Gas-Gemischen eingesetzt. Die Trennung der Komponenten des Gemischs erfolgt entsprechend ihrer Dichte.

Die Pumpe besteht aus einem zweigeteilten Gehäuse, in welchem jeweils spezielle Laufräder das Fluid in Rotation versetzen. Durch die optimale Konstruktion der Laufräder wird das Fluid mit der höheren Dichte innerhalb der ersten Pumpenstufe nachgefördert. Das Fluid mit der geringeren Dichte oder das Gas wird entlang der Pumpenhauptwelle in Richtung des zweiten Gehäuseteils geleitet, von wo es weiter gefördert wird.

wesentliche Parameter für eine optimale Trennwirkung:

Scroll to Top